Post von glücklichen Familien ;-))

Es ist immer wieder toll von glücklichen Menschen zu hören,

die einem Schützling von uns ein Zuhause geschenkt haben.

Uund wir wünschen uns noch viel mehr solcher schönen Bilder und Geschichten ...

Tiger - jetzt Fritzchen

 

 

Fritzchen brauchte bei der

großen Runde mal eine kleine

Pause zwischendurch ....

ziemlich lässig, oder? 😉 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Horus

 

 

 

Auch Horus hat nach

gut 2 Monaten ein

ganz tolles Zuhause gefunden.

Er lebt mit Katzen und

freilaufenden Kaninchen

zusammen ... ja,

Ihr lest richtig, sie laufen

frei und leben

alle noch   ...     laaaaaach

 

 

 

 

 

Sein kleiner Kumpel

war bisher gehbehindert

und lag mehr, als dass

er lief  ...   seitdem Horus

eingezogen ist, läuft er

wieder wieder viel mehr,

bei langen Strecken

genießt er seinen Buggy ... 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Floh - ehemals Blas

Hallöchen ihr Lieben,

erstmal, dem jungen Mann geht es super gut .........sofern es nicht regnet.

Da er auf der Wiese den kleinen Motten hinterher springt, war schnell der Name Floh für ihn gefunden.

Mit Amy geht es hier über " Tisch und Bank" und wenn er sie nicht überholen kann,

hält er sie einfach am Schwanz fest. Selbst unser Enkelkind 3,5 Jahre jung wurde

freudig beim ersten Besuch begrüßt.

 


Musa - jetzt Maya

 

 

 

 

 

 

 

"Maya hat sich richtig

gut eingelebt und sind

so froh das wir sie haben

und möchten sie nie

wieder hergeben.

 

Noch mal Danke schön."

 

 

 

 

Ja, man sieht es, Maya

fühlt sich in ihrem neuen

Zuhause so richtig wohl

und wir freuen uns sehr

für die süße Maus ...

 

 

 

 

 


Mufita

 

 

 

"Hallo. Habe zwar im Auto gekotzt und gekackt. Haben wir schon vergessen. Jetzt bin ich Zuhause für immer. Habe einen neuen Freund.Danke für die tolle Vermittlung."

 

Mufita,Gutschi, Ute & Regina. 

 


Bart im Glück ;-))


Shiva

"Schon ab dem ersten Tag der zwei Probewochen will ich gar nicht mehr aus meinem neuen Zuhause weg. Daher gebe ich mir sehr

viel Mühe, dass meine neuen Herrchen mich ins Herz schließen

Ich bin direkt ganz brav allein zu Hause geblieben, mache mein Geschäft nur draußen und hole mir Schmuseeinheiten wo ich nur kann. Ich habe auch schon neue Spielfreunde gefunden und verstehe mich eh sehr gut mit allen anderen Hunden, auch

wenn ich ab und zu mal fremdes Spielzeug klaue. Bei Joggern

und Fahrradfahrern bin ich auch immer sehr tiefenentspannt. Manchmal gehen meine neuen Herrchen auch mit mir joggen

wir laufen dann zusammen über Felder und Wiesen. Nur das Kaninchen von unserem Nachbarn ist anscheinend nicht zum Spielen da. Ich habe meine Familie gefunden und fühle mich pudelwohl."

 

Ganz liebe Grüße eure Shiva

 

 

 

 

 


Candy

Ende April kamen die Geschwister Candy und Bella zu uns.

Im Zuge einer Spanien-Tour, die wir für den Verein "Tierhilfe

jetzt "gefahren sind, landeten bei uns 7 Hunde, die noch keinen festen Platz hatten.

 

Einer schöner als der andere und im Prinzip ist es ja egal welcher Hund hier wohnt, sie müssen immer nur Gruppen verträglich sein.

Bei den spanischen Hunden ist es ja meistens so und bei den vielen Leuten, die immer ins Haus kommen, waren auch alle 7 in einer Woche vermittelt.

 

Tina Maaß hilft seit einigen Monaten das Transportauto sauber

zu machen, eigentlich kam Tina mir nur helfen und einen Hund in Pflege nehmen, wie das dann oft so ist, verliebte sie sich in Candy.

Nun ist Candy festes Familienmitglied und der kleine Spike hat endlich jemanden, womit er mit durch den Garten toben kann ...

 


Bella

Nicht viel anders bei Familie Lindner, sie kamen und brachten

ganz viele tolle Trödelsachen.

 

Stellten sich als Gassigänger zur Verfügung und als dann der Trödelsonntag kam, wo wir ja den ganzen Tag stehen, nahmen

sie Bella rüber, um mich zu entlasten und ja, da ist es passiert ;-))

 

Nun gibt´s wieder 2 glückliche Hunde mehr auf dieser Welt.

Danke Euch beiden für die ungewollte aber gelungene Zusammenführung.

 

 

 

 


Ben

 

 

Ben war einer der wenigen Rückläufer, Herrchen

hatte leider einen schweren Autounfall und konnte

ihn nicht mehr versorgen.

 

Aber auch er fand wieder eine liebevolle Familie,

es war nicht immer einfach mit ihm, aber sie hielten

durch und er entwickelte sich toll ...

Danke liebe Ute Wittig und Stefanie Wittig, dass er bei

Euch so ein tolles Leben führen darf ! 

 

 

 


Calesa

Calesa, die im Februar einreiste, ist alles andere als eine

vornehme Diva, sie treibt ihr Unwesen in Wuppertal mit

´nem tollen Hundekumpel aus Portugal und ´nem noch

tolleren Herrchen an ihrer Seite fehlt es ihr an nichts.

 

Lange Spaziergänge lieben alle 3 und sich ganz divenhaft

durch den Schlamm robben, gehört einfach zum Hundealltag.

 

Diese Podencoohren sind ja echt der Eyecatcher schlecht hin ;-))

 

 

 

 

 


 

 

 

Es gibt so viele ältere und behinderte Tiere im Tierschutz,

wir wünschen uns für alle Nasen einen liebevollen Menschen,

der ihnen noch eine schöne Zeit ermöglicht ...

 

 

 

 

 

 

 

Minerva & Miliki

Liebe Hundefreunde,

im letzten Jahr reisten 2 kleine 3-Beinchen namens Minerva

und Miliki mit unserem Transport nach Deutschland, natürlich

gab es einen Logenplatz vorne bei Renate.

 

Schnell fanden beide einen tollen Platz bei Sabine, einer lieben

guten Seele, die ein Herz für die alten und behinderten Hunde

hat.

 

Beide 3-Beinchen haben sich super gut eingelebt und sind eine Bereicherung für die ganze Familie.

 

Es gibt so viele ältere und behinderte Tiere im Tierschutz, wir wünschen uns für alle Nasen einen liebevollen Menschen, der

ihnen noch eine schöne Zeit ermöglicht ...

 

 

 


 

 

 

 

ältere Post