Hi , liebe Tierfreunde der Hundeoaseūüźēūü¶ć

Ich habe heute ein persönliches Anliegen !
Ihr kennt mich ja alle von den Hunderettungs-

touren, alle 6 Wochen nach Spanien.


Heute geht es bei meinem Aufruf nicht um die

spanischen Möppen, sondern um Berggorillas,

Schimpansen und andere Affenarten ūüźíūüôä.¬†

 

Ich möchte sehr gerne das Affenwaisenhaus im

S√ľden Kameruns unterst√ľtzen. Die meisten

Affenbabys dort haben schlimme Dinge erlebt.

Ihre Eltern vielen den Wilderern zum Opfer, sie

wurden gequält oder verschleppt.

 

 

 

 

 

 

 

 

Gorillas  zum Beispiel sind sehr soziale und liebevolle

Tiere.

2005 war ich selbst bei den Berggorillas im Virunga-

Nationalpark in Ruanda.
Ich kam diesen wunderbaren Tieren bis auf wenige Meter

sehr nah und hätte sie am liebsten mal in den Arm ge-

nommen und gedr√ľckt. Leider musste ich mich aber

aus Sicherheitsgr√ľnden an die Verhaltensregeln halten .

Ich habe die Gorillafamilien damals sehr ins Herz ge-

schlossen und möchte aus diesem Grund gerne bei

der medizinischen Versorgung und der Betreuung

etwas dazu tun !!

Wie kann man helfen ????

Wir sammeln alte Handys, die keiner mehr braucht,

die irgendwo in der Schublade liegen und verstauben.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Die Handys werden recycelt oder aufbereitet und

wiederverwendet, es m√ľssen weniger Rohstoffe

abgebaut werden.


Handyrecycling ist also aktiver Umwelt- und Lebens-

raumschutz.


Au√üerdem geht f√ľr jedes gesammelte Handy

eine Spende in das Affenschutzprogramm von

Pro Wildlife.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Nun meine Bitte an Euch ...
schaut Zuhause nach, ob Ihr noch alte Handys habt.
Löscht Eure Daten, entfernt die SIM- und Speicher-

Karte und schickt mir die Handys nach Hause oder

gebt sie bei Iris ab.


Die M√§dels von der Hundeoase unterst√ľtzen nat√ľrlich

meinen Aufruf.

Wir Tiersch√ľtzer wollen ja jedes Tierleben retten.

Egal wie groß das Tier ist, ob mit oder ohne Fell,

groß oder klein, egal aus welchem Land es kommt !!!


F√ľr uns gibt es im Tierschutz keine Grenzen.

Vielen Dank f√ľr Eure Unterst√ľtzung !!

Eure Renate