Unterstützung von Tierschützern vor Ort

...  durch die Übernahme ihrer Hunde, wobei die Vermittlungsgebühr zum größten Teil wieder an die Tierschützer

zurückfließt, damit sie weiteren armen Seelen helfen und die Tiere in ihrer Obhut versorgen können.

 

Die Kosten, die sie zu tragen haben sind immens, ausgesetzte, verletzte, fast verhungerte

Hunde werden aufgenommen, sie werden liebevoll gepäppelt, nicht selten sind hohe

Tierarztkosten, die die Tierschützer vor Ort bewältigen müssen.

  

Diese tierlieben Menschen, die so um das Wohl ihrer Schützlinge besorgt sind, erhalten keinerlei

stattliche Unterstützung und sind auf Spenden und die Vermittlung ihrer Tiere angewiesen ... 

 

 Die Tiere werden tierärztlich untersucht, kastriert, gechippt und Mittelmeertest´s werden durchgeführt ... 

 

 

 

Nur dank Eurer tollen Unterstützung, sei es durch die Adoption eines Hundes oder

mit Futter-, Sach-, Trödel- und Geld-Spenden, können wir alle den Tieren helfen ...

 

 

Dafür ein herzliches Dankeschön auch im Namen der vielen armen Geschöpfe ! 

 

Und hier ein kleiner Einblick, was für wundervolle Hunde wir schon dank Eurer

Hilfe an ein neues Frauchen und /oder Herrchen vermitteln durften ... 

 

 

...   und schaut doch auch mal bei "Glückspilze" und bei "Post" vorbei;-))