8. Spanien Tour 2018

 

 

28. November 2018

 

Hohoho ...... da sind wir wieder, die kleinen Wichtelmännlein 🎅🏻🎅🏻von der Hundeoase !!!!

 

Pssssstttttt.......leise......

Ihr dürft uns nicht verraten ,es soll nämlich eine Überraschung für die

Pfleger und Pflegerinnen in den spanischen Tierheimen sein ♥️♥️♥️

Renate hat die Plätzchentüten vollgepackt mit vielen leckeren Aachener Weihnachtsplätzchen 🍪🍩🥧

Und zum guten Schluss hat et Gisela noch selbstgemachte Rumkugeln vorbei gebracht,

die dann auch noch schön weihnachtlich verpackt wurden🤶🏻🎄🎅🏻

Es muss ja auch fürs Auge schön sein 👍

 

Die Rumkugeln wurden von den Beiden getestet und für super empfunden 👍

Rumkugeln super , Gisela und Renate leicht beschwipst..... hicks..... hicks🤪🤪

 

Und weil alles so schön aussieht, schnell ein Gruppenfoto mit allen Wichteln🎅🏻🤶🏻🎅🏻🤶🏻🎅🏻🤶🏻🎅🏻

 

Die Tierpfleger haben sich diese kleine Überraschung redlich verdient .

Ohne Sie könnte kein Hund oder keine Katze nach Deutschland ausreisen.

Sie machen die Tierversorgung in den TH ehrenamtlich , sind immer für die Tiere da, sie

reparieren die Zwinger ,sie füttern die Tiere und halten das TH sauber, Tag und Nacht.

Sie begleiten die Tiere zu Arztbesuchen und gehen mit den Hunden gassi ,

sie trösten und streicheln , trauern aber auch oft um ihre geliebten Schützlinge😢 😢 

Auch die bürokratischen Dinge fürs Vet-Amt werden von Ihnen erledigt!!!

 

Es sind schon tolle Menschen , die für ihre Schützlinge nur das Beste wollen ♥️♥️

 

Ich denke ,Sie werden sich sehr über die Leckereien freuen , denn alle Spanier haben gerne was Süsses🍩🌰🍪

 

So , das wars wieder mal von uns hier🎅🏻🤶🏻aus Würselen.

Morgen bringen die Flossis den LKW zum Beladen und dann geht es Freitag

morgen um 6 h los 🚛 🚚 Richtung Spanien 🇪🇸

Diesmal fährt Anja mit 🤶🏻

 

Bis dahin 

Eure Weihnachtswichtel 🤶🏻🎅🏻🤶🏻🎅🏻🤶🏻🎅🏻🤶🏻🎅🏻🤶🏻🎅🏻

 

 

 


 

 

 

 

1. Dezember 

Hohoho ..... ...... hier wieder der Weihnachts - Truck 🚚 von der Hundeoase .

Diesmal an Bord : Die Schöne 🤶🏻und das Biest 🎅🏻

 

Wie ihr seht , wurden fast alle Spenden aus meiner Garage in unseren Truck verladen 👍👍👍

Mit 5 Mann ging das diesmal ganz schön flott 🙏

 

Freitag morgen dann um 6 h setzte sich unser wunderschöner , vollbeladener Truck in

Bewegung , Richtung Spanien 🇪🇸 Die Tour war super , keine besonderen Vorkommnisse.

Es regnete viel in Frankreich ☔️, aber auf den Bergen in Spanien lag schon der erste Schnee ⛄️🌧

 

Heute morgen gut gefrühstückt..... es gibt ja sonst nichts mehr

☕️🍩🍪🧀🍞🍇🍎 auf der Tour ,und ab zum TH nach Figueres.

 

Die Mädels kamen so mit und mit ,und halfen uns den Wagen leer zu räumen .

Als alle Spenden raus waren , kamen auch schon die ersten Hunde zum mitreisen .

Opa Cross 🐕, Jack 🐩, Greta, Muser, Dakota ,

der strubbelige Easy und Taca 🐩

 

So wunderbare Möppen , die jetzt noch das große Glück hatten ,vor

Weihnachten das schreckliche TH Figures verlassen zu können 🙏🙏🙏

 

So, alle Hunde drin ???

Jetzt bekommen die fleißigen Pfleger und Helfer ihre Weihnachtstüten und Rumkugeln 🎅🏻🤶🏻

Booooooaaaahhhh haben sie sich gefreut......

Und ich glaube , als erstes werden die Rumkugeln verputzt 😂😂😂😂

 

Schnell noch ein paar nette Fotos von der Bagage, und weiter geht es nach Lleida.

Wir Sind zeitlich etwas in Verzug, aber man will ja auch ein bisschen Mulle und

„Schöne Weihnachtstage „wünschen🎄🎅🏻⛄️.

Das muss einfach sein 👍

 

Wir sind jetzt gegen 14:20 h in Lleida . Auch da warten wieder 12 wunderbare Fellnasen auf uns 🐕🐩

 

Aber davon erzähl ich Euch dann später 👍

 

Hasta luego! 🎄🤶🏻🎅🏻

 

Eure Schöne 🤶🏻 und das Biest 🎅🏻

 

 

 

 

 

 

Hola amigos

 

Zu später Stunde endlich die restlichen , reisefertigen Fellnasen ♥️

Von Figueres aus fuhren wir zu Olga nach Lleida. Die Hündchen waren schon

ganz nervös, als der Wagen aus Germany ankam 😂

12 Hunde konnten diesmal das TH verlassen 

Der Sherkan,Tigris,Dandy, Tessa, Nino, der gehörlose Rainbow,Bradley,

Candy, Tro, die kleine Nikoletta im feinen Strick, Elian ebenfalls in Strick und die süße Brook 🐕🐩

 

Alle wurden ordentlich verladen und bekamen noch einen dicken Abschiedsschmatzer von ihren Pflegerinnen🐕

 

Auch hier bekamen die Mädels von uns die Weihnachtsplätzchen plus Rumkugeln👍

 

Das übliche Foto musste sein und natürlich auch Küsschen für Anja und mich 💋💋

 

Jetzt ging es noch nach Alcano zu Gundlachs. Dort stiegen 3 wunderbare Hunde ein.

Der Kovu, Rico und Pilino 🐩🐕🐩

 

 

Jetzt noch zu Marc nach Sallent.

Dort warteten 5 nette Hündchen darauf, bei der Hundeoase einzusteigen 👍

Die Galga Mili,Leben ,Terry und Ebbi und Ella wieder im warmen Streifenstrick 😂

Hier wurden die letzten Weihnachtstüten verteilt und die Freude war riesig🎉🎉

 

 

Jetzt sind wir mit unserer wertvollen Fracht auf dem Weg nach Hause .

Viele tolle, liebevolle und freundliche Hündchen, die es noch in

letzter Minute geschafft haben ,Spanien zu verlassen 👍

 

Hoffe, das wir gut durchkommen , denn in Frankreich herrscht Kriegszustand😢😢

 

Leider hat sich die Hoffnung zerschlagen .

Auf der Transitstrecke stauen sich die LKWs, es brennt überall ,massenweise

betrunkene Gelbwesten die das Chaos noch verschlimmern und abgefackelte Autos.

 

So etwas hab ich noch nicht erlebt ..... wir haben Angst 🙏🙏🙏🙏🙏🙏

 

Alle Zufahrts - und Nebenstraßen 

bis Lyon sind gesperrt😡

 

Wir können unsere Schützlinge nicht nach Hause bringen 😢😢😢😢😢

 

Benzin wird knapp, wir können nicht tanken !!!!

 

Nun haben wir uns entschlossen nach Spanien zurück zu fahren. Wir bringen

die Hunde in ihre ehemaligen TH zurück, denn dort kennen sie sich und fühlen sich nicht

fremd 🐕 Sie wurden dort auch direkt von all den anderen Hunden liebevoll empfangen .🐕

 

Ja , so kann es passieren das man im totalen Chaos landet ........unverschuldet 😡😡😡

 

Wir haben alle Hunde gut untergebracht. Sie sitzen im

Trocknen und werden gut versorgt ...... Gott sei Dank 🙏🙏

 

Sobald wir grünes Licht bekommen , das die Straßen i Frankreich frei sind , holen wir

unsere Schätzchen ab und versuchen noch mal unser Glück 🙏

 

Drückt mal die Daumen ,das es bald weitergeht !

 

Ich sach denn mal.....adios Spanien 2018 👍👍

 

Wir sehen uns wieder in 2019🎉

 

Feliz Navidad 🎄⛄️🤶🏻🎅🏻

Und nen

guten Rutsch 🎉🎉

 

Bis bald

 

Hasta luego !!

Anja 🎅🏻 y Renate🎅🏻

 

 

 

 

 

 

 

 

Hoffe, das wir gut durchkommen , denn in Frankreich herrscht Kriegszustand😢😢

 

Leider hat sich die Hoffnung zerschlagen .

Auf der Transitstrecke stauen sich die LKWs, es brennt überall ,massenweise

betrunkene Gelbwesten die das Chaos noch verschlimmern und abgefackelte Autos.

 

So etwas hab ich noch nicht erlebt ..... wir haben Angst 🙏🙏🙏🙏🙏🙏

 

Alle Zufahrts - und Nebenstraßen 

bis Lyon sind gesperrt😡

 

Wir können unsere Schützlinge nicht nach Hause bringen 😢😢😢😢😢

 

Benzin wird knapp, wir können nicht tanken !!!!

 

Nun haben wir uns entschlossen nach Spanien zurück zu fahren. Wir bringen

die Hunde in ihre ehemaligen TH zurück, denn dort kennen sie sich und fühlen sich nicht

fremd 🐕 Sie wurden dort auch direkt von all den anderen Hunden liebevoll empfangen .🐕

 

Ja , so kann es passieren das man im totalen Chaos landet ........unverschuldet 😡😡😡

 

Wir haben alle Hunde gut untergebracht. Sie sitzen im

Trocknen und werden gut versorgt ...... Gott sei Dank 🙏🙏

 

Sobald wir grünes Licht bekommen , das die Straßen i Frankreich frei sind , holen wir

unsere Schätzchen ab und versuchen noch mal unser Glück 🙏

 

Drückt mal die Daumen ,das es bald weitergeht !

 

Ich sach denn mal.....adios Spanien 2018 👍👍

 

Wir sehen uns wieder in 2019🎉

 

Feliz Navidad 🎄⛄️🤶🏻🎅🏻

Und nen

guten Rutsch 🎉🎉

 

Bis bald

 

Hasta luego !!

Anja 🎅🏻 y Renate🎅🏻

 

 

 

 

 

 

 

03. Dezember

 

Hola , liebe Hundefreunde,

hier von unserer Tour nach Spanien noch mal ein kurzer Lagebericht 🚛👍

 

Wir haben ja gestern alle Hunde in ihre Tierheime zurück gebracht. 

Dort wurden sie liebevoll aufgenommen und futtermässig gut versorgt 🐕 🐩

Anja und ich sind nur noch nach Lleida ins Ibis Hotel gefahren ,und müd und af ins Bett gefallen 😴😴

 

Heute morgen wurden alle Hunde wieder eingeladen und dann ging es auch schon Richtung Heimat 🚛

 

Aber nur bis La Jonguera , kurz vor der Grenze .

Der erste Stau...... Katastrophe !!!!!!!

4 Std. nur gestanden 😡😡

Um 19:48 h konnten wir endlich weiterfahren 👍👍

 

Jetzt kommen wir gleich an Beziers vorbei , wo Samstagabend der Alptraum begann 😢😢

Die Autobahn ist sauber. Von dem Kriegsgebiet ist nichts mehr zu sehn.

 

Die Franzosen haben so viel zerstört und viele Menschen fast in den Wahnsinn getrieben 😢😢😢

Die ganzen Tiertransporte mit Schweinchen und Rindern die hier am Straßenrand standen und die Fahrer

nicht mehr weiter wussten , die PKWs die keinen Sprit mehr hatten und liegen geblieben sind , die ganze

verdorbene Frischware auf den LKWs , zerstörte Reifen und brennende Autos😢

 

Einmal kurz angehalten um etwas zu fragen , wollten die Typen Anja an den Kragen 😡

 

Sie waren alle betrunken 😡

Sie legten uns heimlich ein Nagelbrett vor den Vorderreifen und drängten uns , weiter zu fahren . 

Da hat Anja aber gut reagiert, sonst wäre es DAS für uns gewesen 😡

😡

Im Moment geht es zügig voran und wir werden morgen Vormittag in Niederzier eintreffen .

 

Den Hunden 🐕🐩 geht es gut. Sie haben ja ,Gott sei Dank ,von dem ganzen Chaos nichts mitbekommen 👍

 

Sie wunderten sich wahrscheinlich darüber...... raus aus dem TH

....... wieder rein ins TH ...... was ist hier los 😂😂😂😂😂

 

Aber unsere spanischen Möppen stecken das weg . Sind eben tolle Hunde ,

die es so verdient haben , ein glückliches und warmes Zuhause zu bekommen ♥️

 

Sie freuen sich einfach auf ihr neues , glückliches Leben in Germany 🐩🐕

 

So, das war es mal wieder hier von der spanischen Front. 

Für dieses Jahr mein letzter Bericht 👍👍

 

Ich hoffe, das Neue Jahr fängt nicht so aufregend an 👍👍👍👍

 

Adios Amigos

 

Anja 🎅🏻 y Renate🤶🏻