Spanien-Tour Oktober 2016

"So, es ¬†war wieder soweit. Der Monat ist rum, und Anja ,Lunchen ūüź© und ich sind wieder "on Tour" Richtung ūüá™ūüáł Spanien.

 

P√ľnktlich heute morgen um 6.00 h ging es los. Wie Ihr seht, passt wirklich nichts mehr hinten rein ...

ob wir √ľberladen sind ??? Neiiiin ūüėä

Ist ja alles f√ľr die H√ľndchen, da ist es nicht so schlimm ūüź©

Das Wetter in Frankreich ist nicht der Knaller, aber wir lassen uns dadurch die gute Laune nicht verderben .

Laut Navi noch 680 km bis Gerona, dann ins Bettchen und morgen fr√ľh Richtung Figueres, die ersten Spenden im Tierheim ausladen".

 

Besos 

Eure Renate

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Renate, Lunchen und Anja ... immer gute Laune ! 

 

 


"Hola und guten Morgen ūüá©ūüá™ Deutschland. Haben gerade die Spenden im Tierheim

Figueres ausgeladen und sind jetzt auf dem Weg zu Monika nach Alicante.

 

Nuri und ihre Leute haben sich riesig gefreut und versuchen nun, diese Menge an tollen Spenden gut unter zu bringen. 

 

Vielen Dank an Euch Spenderlein, dass Ihr immer¬†an die armen Auslandshunde denkt und Euer gro√ües ‚̧ԳŹ zeigt.

 

Schnell einige Fotos und schon sind wir wieder " on the Road".

Nur noch 600 km bis Alicante , dann melde ich mich wieder ūüĆě

Hasta pronto !"

 

Renate

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

"Hola Ihr Lieben ¬†ūüėä

Gestern Abend, noch zeitig vor der Dunkelheit, konnten wir im Tierheim ASOKA alle Trödelsachen ausladen .

Der super nette Pfleger Marino ging uns flei√üig zur Hand und war guter Dinge ūüėä

 

Dann zeitig ins Bett , denn der neue Tag beginnt um 7.00 h.

Heute morgen wieder p√ľnktlich bei Monika, nachdem wir alle Hunde verladen haben,

wurde auch unsere Monika verladen . Sie begleitet uns diesmal auf der R√ľckfahrt nach

Deutschland, um den Transport der Hunde mal live zu erleben.

 

Wir sind mal gespannt, wie lange sie durchh√§lt ūüė©ūüė©

 

Jetzt fahren wir Richtung Valencia , dann √ľber die Berge nach Hause.

Deutschland wir kommen ūüėėūüėė

Hasta manana !!"

 

Renate

 

 

 

 

 

 

Der "Gedenkbaum" vom Tierheim ASOKA

 

 

 

 

 

"Nach dem Eintreffen beim Tierheim

ASOKA habe ich zuerst mal den

wunderbaren "Gedenkbaum" bewundert.

 

Dort an diesem Baum, werden alle H√ľndchen,

die im Tierheim oder in Ihrem neuen

Zuhause verstorben sind, namentlich

an bunten Bändern verewigt ...

 

So bleiben alle Hunde aus diesem sehr liebevoll

gef√ľhrten Tierheim f√ľr immer in unseren Gedanken ‚̧ԳŹ"

 

 

Renate