Hunde auf unseren Pflegestellen

 

 

Wenn man einem Hund von unseren Pflegestellen ein Zuhause schenkt,

so hilft man auch einem Hund in Spanien, denn der frei gewordene

Pflegeplatz kommt wieder einem armen Spätzchen zu Gute ... 

 

  

 Selbstverständlich haben wir die

Erlaubnis gemäß § 11 Abs. 1 Nr. 3 Tierschutzgesetz 

 

 

 

 

 

 

Der süße kleine Bronco wurde am 18.01.2018

im Tierheim ASOKA aufgenommen.

 

Viele Infos haben wir über den Jungen

leider noch nicht, Wir wissen aber,

dass Bronco bei seinen Mahlzeiten

NICHT gestört werden will ;-)))

 

Bronco ist am 20.04. angekommen ...

 

 

 

 

 

 

Bronco

 

Rasse:                            Dackel-Mischling
Geschlecht
:                  Rüde

Geboren:                       2016

Größe:                            27 cm

Gewicht:                        4,2 kg

Kastriert:                       ja

Aufenthaltsort:           Tierheim ASOKA  / Spanien 

 

 

 

 

 


Batmi  -  Reserviert

 

 

 

Die entzückende Batmi ist aus der 

Vermittlung zurückgekommen und

sucht nun ein neues Zuhause.

 

Batmi ist 2017 geboren und

kommt gebürtig aus Spanien,

vom TSV S.V.P.A.P.

 

Die süße Maus ist sehr kinderlieb,

aufgeschlossen und lieb, ein 

Anfängerhund.

 

Die schlaue Batmi liebt

Wasser, sie haart kaum

und ist ein wirklicher Schatz.

 

 

 

 

 

 

 


Happy

 

Auch wir haben ab und zu

Rückläufer, nach 3 Jahren kommt Happy

( ehemals Duncan ) zurück.

Lebenssituationen verändern sich

...das kennen wir alle.

 

Nun ist er wieder auf der Suche, er ordnet

sich unter, war sofort in die Gruppe integriert,

er backt hier kleine Brötchen.

 

Er geht gut an der Leine, wie man unschwer

erkennen kann, hat hier auf jeden Fall mal

ein Terrier mitgemischt.

 

Er zeigt sich hier sehr sozial, Männer findet er toll,

Kinder und Katzen sind nach Aussage

von der Vorbesitzerin nicht so der Hit.

 

Also geb ich das so weiter ...

 

In der Wohnung merkt man ihn nicht.

 

Happy ist 5 Jahre alt, wird morgen noch geimpft

und würde dann bestimmt gerne ausziehen,

hier ist ihm zuviel Durcheinanderhantier ;-)))

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

Liebe Hundefreunde,

 

Ende letzten Jahres meldete sich eine junge Frau aus

Bulgarien bei uns, sie versorgte auf der Straße eine

kleine Hundefamilie ... Ihr erinnert Euch?

 

Wir haben hier darüber berichtet, es war ein hin und

her, niemand fühlte sich vor Ort zuständig, Vereine in

der Ecke hatten keinen Platz, andere keine Kontakte

nach Deutschland, dann gab´s plötzlich ein Ausreise-

verbot, dann wurde es wieder aufgehoben.

 

Beim 1ten Versuch die Familie reisen zu lassen wollte

der Zoll für jeden Hund Geld kassieren, als die Fahrer

sich weigerten wurde sie zurück geschickt.

 

Bis dann endlich letzte Woche 2 der Babys ... jetzt sind

sie schon 8 Monate alt ... den Weg nach hier fanden.

 

Die Mama sowie ein Baby haben es nicht geschafft,

sie sind gestorben, ein Baby verschwand von der

Strasse ... es war einfach weg und wurde nicht mehr

gesehen. Es ist so traurig ... 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Lena & Toby   -  beide Reserviert

 

 

 

 

Die süße Lena (vorne) und der goldige

Toby sind 8 Monate alt und nette,

liebenswerte Racker, die rennen,

toben und spielen ... 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

So ergeht es leider sehr vielen Tieren, tausende sterben

ohne je geliebt geworden zu sein, ohne je eine streichelnde

Hand gekannt zu haben. Sie werden ungewollt in diese

Welt geboren und die wenigstens von ihnen haben eine

Chance auf ein gutes Hundeleben.

 

Es ist überall der selbe Scheiß, das Nervenkostüm bei

solchen Aktionen liegt blank, der Tierschutz ist oft Kräfte

raubend, zudem auch noch sehr teuer ... aber es lohnt sich

für jede arme Seele. Es ist toll zu sehen wie die Tiere auf-

blühen, was gibt's schöneres.

 

Das Bild hier ist vom Einzug in der Nacht ... Lena und Toby

wussten nicht wie ihnen geschah ... jetzt bekomme ich gar

kein Bild mehr hin ... sie toben, hüpfen, springen und sind

einfach nur nette liebenswerte Racker, mit viel Unsinn

im Sinn.

 

Toby und Lena im Glück ... sie suchen nun das passende

Zuhause.

 

Und wer gerne was spenden möchte ... wir würden uns

freuen ... sie müssen beide noch kastriert werden, bis

jetzt hatten wir 505.- € an Unkosten für den Transport

und den Tierarzt vor Ort.

 

DANK Euch allen.

 

Paypal: info@hundeoase.org

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

Die süße Luna haben wir von der 
Tierliebe Grenzenlos übernommen.

 

 

 

Hier in der Gruppe zeigt sich die

liebe Hündin umgänglich,

sie liebt es spazieren zu gehen,

bis jetzt hatten wir keine Probleme,

es sind uns Pferde, Hunde, Katzen

und Krähen über den Weg gelaufen

bzw. geflogen ;-)),

 

 

All das scheint sie zu kennen,

sie lebt auch schon einige

Monate in Deutschland

und hatte ein tolles Zuhause,

dort wurde die Situation aber

immer schwieriger, da sie dort

Chef spielen wollte.

 

 

 

 

 

 

 

Luna

 

 

Rasse:                             Mischling
Geschlecht
:                   Hündin

Geboren:                       2014

Größe:                            43 cm

Gewicht:                        15 kg

Kastriert:                       Ja

Aufenthaltsort:            Niederzier 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mit Besuchern und Kinder

war sie wohl nicht einver-

standen, hier bei uns zeigt

Luna noch keinerlei Anzeichen

... aber wer weiß, vielleicht

muss sie sich erst einleben ;-))

 

Wir suchen erfahrene

Hundemenschen

für das nette Mädchen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

Lima ist eine absolute Anfänger-

hündin, 7 Jahre jung und einfach

toll mit anderen Hunden. Sie versteht

sich mit Hündinnen und Rüden gleicher-

maßen und ist auch nicht futterneidisch.

 

Sie ist ca. 52 cm groß und wiegt ca. 25 Kilo.

 

 

 

 

 

 

 

Lima

 

Die wunderschöne Lima ist ein Vermittlungshund

vom Tierschutz-Team Europa e.V.

KONTAKT:

 0171-2323777 oder 02205-928922

 

Lima befindet sich bei uns auf der Pflegestelle,

wo sie sich wirklich als Traumhund entpuppt.

 

Die süße Maus war seit Februar 2013 in einem

spanischen Tierheim, wo sie damals mit einem 

Beinbruch aufgenommen wurde. Fast 5 Jahre

verbrachte sie dort, man kann es kaum glauben ...  

 

 

 

 

 

 

 

 

Lima geht gut an der Leine,

bei Hasensichtung zeigt die Süße

allerdings Jagdtrieb,

 

 

 

Lima ist stubenrein, sehr lieb und sanft,

mit Kindern einfach toll, nicht stürmisch. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Bruno - Vermittlungshilfe

 

Vermittlungshilfe für Bruno

 

--------------------------------------

Leider müssen wir uns von unserem 17 Monate

alten Schäferhund-Labbi-Beagle-Mix trennen.

Er ist gechipt, geimpft und kastriert.

Wir werden ihm einfach nicht mehr gerecht.

 

 

Trotz seiner Größe ist er manchmal der

Meinung er wäre ein Schoß Hund. Er

ist sehr verschmust und sucht immer

die Nähe zum Menschen.

 

Da er noch recht Jung ist , ist er noch

sehr verspielt und aufgedreht .

Er ist im Freilauf mit anderen Hunden

verträglich.

 

Bruno ist ein lieber Hund aber nicht

für Anfänger geeignet. Er braucht eine

starke Hand und Führung er hat sehr

viel Kraft und ist ein Powerpaket der

körperlich so wie vom Kopf her ausgelastet

werden muss. Er lernt sehr schnell!

 

Daher nur an Hundeerfahrene Leute abzugeben!

 

Nur mit Schutzgebühr!

 

--------------------------------------------------------------------------------------

bei Interesse melden bei...kirstenteppler@web.de>

--------------------------------------------------------------------------------------

 

 

 

 

 

 



 

 

  Unsere Monika vom Tierheim ASOKA schrieb uns damals : 

"Wer weiß, ob er jemals aus dem Tierheim raus kommt." 

Und ja, der Schatz ist gleich mit der nächsten Tour 

zu uns gekommen und hat schnell ein Zuhause

gefunden, dass er jetzt leider wieder verliert ... 

 

Ein Pechvögelchen, der Kleine, aber wir sind sicher,

dass sich ein lieber Mensch findet, der ihn so liebt,

wie er ist ...  ein Spätzchen, dass einen mit seiner

Lebensfreude und  Liebe belohnt und der über

die dummen Sprüche seiner Mitmenschen steht

und auch kein Problem damit hat,

dass er durch seine Behinderung inkontinent ist. 

 

   

   

 

 

 

Blacky  -  Patenhund

 

 

Rasse:                            Mischling
Geschlecht
:                  Rüde

Geboren:                       2010
Größe:                           35 cm 

Gewicht:                       10 kg

Kastriert:                       Ja

 

 

 

Der süße Blacky ist wieder zurück gekommen,

Frauchen ist krank geworden und so haben wir

ihn selbstverständlich wieder aufgenommen.

 

Blacky kommt ursprünglich aus Spanien aus dem Tierheim

ASOKA, der Süße wurde vor 6 Jahren von einer spanischen 

Familie adoptiert, obwohl die Familie wusste, dass er

Probleme mit der Wirbelsäule hat und deswegen nicht 

sehr gut laufen kann und außerdem inkontinent ist. 

 

Letztes Jahr im Januar haben sie den Jungen dann

wieder ins Tierheim zurückgebracht, da sie ein

zweites Baby bekamen und Blacky immer auf den

Balkon hielten, damit er in der Wohnung nicht uriniert. 

 

 

  

 

 

 

 

 

 

Blacky ist 35 cm groß und nun 7 Jahre jung, der Junge 

ist total lieb, pflegeleicht, jault nicht, bellt nicht, ist mit 

allem einverstanden und liebt Jedermann !  

 

 

Der Schatz wurde von einem LKW angefahren, als er

gerade mal 1/2 Jahr alt war, er wurde an der Wirbelsäule 

verletzt und operiert. Leider hat er durch den Unfall 

aber die Behinderung zurück behalten. 

 

  

Trotz seiner Behinderung ist Blacky ein so fröhliches

Kerlchen, er läuft nicht "rund", aber ihn stört es

überhaupt nicht  ...  er ist fröhlich und glücklich ... 

 

Blacky ist ein absoluter Schatz !

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Chip

 

 

Rasse:                            Mischling
Geschlecht
:                  Rüde

Geboren:                       2005
Größe:                            43 cm

Gewicht:                        16 kg

Kastriert:                       Ja

 

 

Der knuffige Chip hat nun auch endlich seine 

Chance erhalten und durfte zu uns kommen.

 

Chip kam mit 4 Jahren als Fundhund

ins Tierheim S.V.P.A.P. und wartete 

dort 8 lange Jahre, aber nie hatte der

süße Junge das Glück, dass man

ihm ein Zuhause schenken wollte.

 

Chip präsentiert sich noch sehr

verhalten, aber wer will das dem

Schatz verdenken ? 

 

 Der Junge ist zurückhaltend, ein ganz

ruhiger und gemütlicher Schatz, er

mag es aber überhaupt nicht,

hoch gehoben zu werden ...