Die süße PANAMÀ wurde zusammen mit ihrem goldigen

Schwesterchen SEPHIA im Tierheim PETJADES TROBADES

abgegeben. Ihre Mutter ist eine reinrassige Schäferhündin,

die für die Zucht benutzt wird. Da man nicht wusste, wer

sie gedeckt hatte, wollte man die Welpen nicht haben und

so landeten sie im Tierheim wie Abfall ... :-(((. Aber man muss

es noch positiv sehen, denn immerhin wurden sie nicht gleich

nach der Geburt getötet ...

 

PANAMÀ ist sehr sozial mit anderen Hunden und versteht

sich auch mit Katzen. Menschen gegenüber ist sie anfangs

reserviert, gewinnt aber Tag für Tag mehr Vertrauen. Ihre

Zurückhaltung ist nur verständlich, denn sie durfte bisher

noch nicht viele Menschen kennenlernen. Mit Liebe, Zeit

und Leckerli wird man jedoch bestimmt ihr kleines Herzchen

gewinnen können.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Rasse:                                 Schäferhund-Mischling

Geschlecht:                       Hündin

Geboren:                            ca. 3 Monate (Stand 01.09.21)

Größe:                                ca. 35 cm (Stand 01.09.21)

Gewicht:                            ca. 6 kg (Stand 01.09.21)

Kastriert:                           Nein, noch zu jung

Katzenverträglich:          Ja

Eingestellt am:                 02.09.2021

Tierheim:                           PETJADES TROBADES

 

 

 

 

 

 

Die zuckersüße Maus ist welpentypisch sehr verspielt

und entdeckt mit und mit ihre kleine Welt. Natürlich

muss PANAMÀ noch das gesamte Hunde-Einmaleins

lernen, also alles, was für ihr weiteres Leben in unserer

Gesellschaft so wichtig ist. Neben ganz viel Spaß be-

deutet ein Hunde-Baby auch sehr viel Arbeit - das

sollte vorab von ihrer neuen Familie bedacht werden.

 

 

Wir wünschen uns für den süßen Schatz liebevolle

Menschen, die bereits über Hunde-Erfahrung verfügen

und wissen, dass der Schäferhund treu, klug und gelehrig

ist, aber auch einer liebevollen, souveränen Führung

bedarf. Hundesport, Agility, Nasenarbeit, lange Spazier-

gänge, Toben, Kuscheln ... ein Schäfi ist für alles zu haben

und braucht geistige, wie körperliche Beschäftigung genauso

sehr wie entspannte Ruhephasen.

 

 

Wer möchte dieser bezaubernden jungen Dame ein

liebevolles Zuhause schenken, mit ihr lernen und

arbeiten, sie liebhaben und nie im Stich lassen ?